Niederlage beim Tabellenführer

Niederlage beim Tabellenführer

Der Wille war da!

Auch unsere Kampfmannschaft konnte dem SV Telfs keine Punkte abnehmen!

Der Wille war da! Aber unter dem Strich war es doch zu wenig.

In der ersten Halbzeit agierten die Jungs zu statisch, überlißen den Hausherren das Spiel und es lief noch nicht so recht, da lag man schon 1:0 zurück. Doch geschockt war keiner. Die zeitenweise etwas rüde agierenden Telfser waren einfach einen Schritt voraus. Kurz vor der Pause dann noch das 2:0 und keiner dachte, dass die Partie noch spannend werden würde.

Die Kabinenansprache hat genutzt.

Mit 2:0 im Rückstand ließ keiner der Milutinovic Truppe den Kopf hängen. Man kämpfte nun, hatte mehr vom Spiel und kam sogar durch einen gut gespielten Angriff zum Anschlußtreffer durch Petritsch Gregor, der den Ball nur mehr ins leere Tor schieben musst.

Mit diesem Treffer kam das Selbstvertrauen und man spielte gut mit den Hausherren mit. Ein paar Chancen konnte man sich auch herausspielen, ehe dann nach einer gelb-roten Karte und einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung der Ball verloren wurde und somit das entscheidende 3:1 für den SV Telfs fiel.

Unterm Strich bleibt, dass man sich mit dieser Leistung nicht verstecken muß und man dem SV Telfs die drei Punkte nicht geschenkt hat. Es hätte auch anders ausgehen können.

Zu den Bildern geht es hier: --> SV Telfs - IAC Bildergalerie Teil 1, Teil 2
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren