Kampfmannschaft siegt in Oberperfuss

Kampfmannschaft siegt in Oberperfuss

Wir machten es selber spannend!

Das erwartet schwere Spiel in Oberperfuss machte sich die Kampfmannschaft nur selber zur Zitterpartie.

Nach sehr guten 50 Minuten lies sich unsere Kampfmannschaft das Spiel fast noch nehmen.

Von Beginn an machten unsere Jungs auf die Heimmannschaft druck und wurden auch in der 13. Minute belohnt.

Daouda Sidibe schob überlegen zum 1:0 ein.

Schon 11 Minuten später musste der Keeper von Oberperfuss den zum zweiten Mal aus dem Netz holen.

Leitner Andreas schlenzte in Minute 24 den Ball ins lange Eck.

Die Hausherren vergaben noch eine hundertprozentige Chance vor dem Halbzeitpfiff, aber alles in Allem ging der Pausen stand von 0:2 in Ordnung.

In der 50. Minute köpfte dann noch Fiechtner Marcel zum 0:3 und jeder dachte, dass die Partie gelaufen sei.

Doch nur 5 Minuten später nütze Bucher Christian einen Fehler im Spielaufbau unserer Mannschaft, umkurvte den Goalie und schob den Ball in die Maschen. Neuer Zwischenstand 1:3.

Von da an war unsere Mannschaft nicht wieder zu erkennen und in Minute 75 sah dann auch noch Gökdemir Yasin nach einem unnötigen Foul die gelbrote Karte.

In numerischer Überlegenheit erspielten sich die Mannen des SV Oberperfuss noch einige gute Chancen, wurden aber erst in der 89. Minute für ihre Bemühungen belohnt. Kirchmair Stefan staubt zum 2:3 ab.

Danach konnte sich unser Goalie, Fabian Schumacher, noch mit zwei sehr guten Paraden auszeichnen und hielt die drei Punkt fest.

Zu den Bildern geht es hier: --> Teil 1; --> Teil 2
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren